Aufgrund meiner Ausbildung nutze ich tiefenpsychologische Verfahren mit einem familien-systemischen Schwerpunkt. Dabei sollen auch die unterbewussten Vorgänge und Konflikte berücksichtigt werden. Dazu betrachten wir gemeinsam auch Ihren persönlichen sozialen Kontext, z.B. Familie und berufliches Umfeld. Ich arbeite methodisch integrativ, das bedeutet, dass ich verschiedene Ansätze kombiniere, die für Ihren persönlichen Entwicklungsprozess hilfreich und unterstützend sein können. Etwa der Rollentausch und andere kreative Instrumente aus dem Psychodrama machen einen Perspektivwechsel leichter möglich und können dadurch ein Verständnis für den Menschen in dessen sozialen Gefüge wecken. Bei Bedarf können auch Entspannungsübungen aus dem Autogenen Training, oder etwa Traumreisen sehr hilfreich sein und den Prozess voranbringen. Es geht im Ergebnis immer darum, Ihren Entwicklungs-, Veränderungs- und/oder Heilungsprozess nach Kräften zu unterstützen und dafür Ihre individuelle Methode und Vorgehensweise gemeinsam zu erarbeiten.  

Mein psychotherapeutischer Ansatz